top of page

Sexualpädagogik

Mit Kindern über Sexualität sprechen?!

Warum du mit Kindern über Sexualität sprechen solltest

Wenn du mit Kindern über Sexualität sprichst, gibst du ihnen die Möglichkeit, sich über ihren eigenen Körper und ihre Gefühle zu informieren. Sie lernen, dass sie das Recht haben, über ihren eigenen Körper zu bestimmen, und dass es in Ordnung ist, jederzeit "Nein" zu sagen, wenn ihnen etwas unangenehm ist. Das ermöglicht es ihnen, informierte Entscheidungen über ihre körperliche und emotionale Gesundheit zu treffen.

Wenn Kinder nicht über Sexualität aufgeklärt werden, besteht die Gefahr, dass sie Informationen aus unzuverlässigen Quellen erhalten oder sich auf Mythen und Gerüchte verlassen. Durch offene Gespräche können Eltern sicherstellen, dass ihre Kinder korrekte und wissenschaftlich fundierte Informationen erhalten.

Offene Gespräche über Sexualität schaffen eine Atmosphäre des Vertrauens zwischen Eltern und Kindern. Kinder fühlen sich wohl dabei, Fragen zu stellen und über ihre Sorgen und Ängste zu sprechen.

Darauf kannst du dich im Seminar freuen

Du erhältst fundierte Informationen über altersgerechte Ansätze, wie du mit Kindern über Sexualität sprechen kannst. Als Elterteil, erziehungsberechtigte oder Fach-Personen wirst du gestärkt, damit du dein Wissen und deine Werte an die Kinder weitergeben kannst.

Kursleitung

Madeleine Rytz, Sozialpädagogin HF, Sexualpädagogin, Schemapädagogin

Zielpublikum Seminar

Dieses Seminar eignet sich für alle, die mit Kindern und Jugendlichen unterwegs sind und sich damit auseinandersetzen wollen, wie man altersentsprechend mit Kindern über Sexualität spricht.

Dauer

Es handelt sich um einen Halbtageskurs, der von 09.00 bis 12.00 Uhr dauert.

Kosten

Die Kosten betragen 95.- und beinhalten die Seminarkosten sowie die Verpflegung (ohne Mittagessen).

bottom of page